Elektronische Torwand

Elektronische Torwand

Seit einiger Zeit schwebt mir die Idee einer elektronischen Torwand im Kopf herum. Nachdem ich im Arduino Forum ein wenig Budget für das Projekt gewonnen habe bin ich jetzt im Zugzwang was die Umsetzung angeht 🙂
Also hier erstmal der Pflichtteil:

  • Die Torwand bekommt 6×4 Trefferflächen, diese werden federnd gelagert.
  • Um die Trefferflächen kommen RGB LED Strips um die zu treffenden Flächen zu markieren.
  • In jede Ecke der Trefferfläche kommt eine Gabellichtschranke die einen Treffer registriert.
  • Je nach Trainingsmodus gibt es für die Treffer Punkte oder es müssen die vorgegebenen Trefferflächen getroffen werden.

Und jetzt die Kür:

  • SD Karte um Highscores, Trainingsergebnisse oder sonst was speichern zu können
  • WiFi oder Bluetooth um die Torwand mit dem Smartphone bzw Tablet steuern zu können.

Und beim bauen wird mir sicherlich noch das ein oder andere einfallen.

Im Moment bin ich am Schaltplan zeichnen. Insgesamt brauche ich 22 Stück 74HC595 und 174 Mosfets um die 58 LED Strips anzusteuern. Die Gabellichtschranken will ich mit MCP23017 Port Expandern abfragen, dank der Interrupts hoffe ich keinen Treffer zu verpassen.

Meine Einkaufsliste sieht momentan so aus:

  • Arduino UNO oder Mega
  • 25m RBS LED Strip Wasserdicht
  • 22 Stk 74HC595
  • 2 Stk MCP23017
  • 174 Mosfets
  • ein LCD Display mit I2C oder SPI Interface
  • ein Paar Taster
  • bestimmt brauche ich auch noch den ein oder anderen Widerstand

Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge und konstruktive Kritik bin ich natürlich immer offen.

3 Gedanken zu „Elektronische Torwand

    1. Hallo Tony,
      Grundsätzlich verfolge ich die Idee noch, allerdings fehlt mir die Zeit zum basteln. Irgendwann baue ich das aber, hab ich mir fest vorgenommen – kann sich nur um Jahre handeln.
      Gruß

Die Kommentare sind geschloßen.

Die Kommentare sind geschloßen.